AGB - goodycars.ch

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

VORAUSSETZUNGEN 

Mindestalter: 18 Jahre 
Ein gültiger Führerausweis Kategorie B

RESERVATIONEN 

Reservationen sind schriftlich mittels Reservationsformular, Email, SMS, WhatsApp, Instagram oder Facebook Mitteilung mit allen benötigten Angaben möglich. Reservationsbestätigungen erhalten Sie auf dem von Ihnen gewählten Kanal.
Anfragen über die Verfügbarkeit der Fahrzeuge können Sie über alle Kanäle vornehmen.

ANNULLATIONEN 

  • 7 Tage vorher CHF 140.–  Annullationsgebühren
  • 3 Tage vorher CHF 140.–  Annullationsgebühren und 10% des Mietpreises
  • 2 Tage vorher CHF 140.–  Annullationsgebühren und 25% des Mietpreises
  • 1 Tag   vorher CHF 140.–  Annullationsgebühren und 50% des Mietpreises
  • keine Meldung 100% des Mietpreises

HAFTUNGSAUSSCHLUSS 

Der Vermieter haftet dem Mieter nicht für Umtriebe und Ausfälle jeglicher Art.

UNFÄLLE UND SCHÄDEN 

Der Mieter ist verpflichtet, bei Unfällen unverzüglich Goody GmbH zu informieren. Ebenfalls verpflichtet er sich einen Unfallrapport erstellen und die Polizei zu Alarmieren. 
Nicht versichert sind Schäden im Fahrzeug, Motor und Getriebeschäden etc., welche durch nicht ordnungsgemässem Fahren entstehen. Ausserdem sind Schäden an Felgen und Pneu nicht versichert. Schäden die verursacht werden durch Grobfahrlässigkeit wie zum Beispiel: Alkoholkonsum, Drogen, überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeiten (Schnee, Eisglätte oder Regen) oder auch Schäden durch zu nahes Auffahren gehen vollumfänglich zu Lasten des Mieters – keine Versicherungsdeckung. Missachtung oder Nichteinhaltung der AGB’s oder Anweisungen, kann zu einer Kürzung oder zum Verlust der Versicherungsleistung führen.  

Schäden durch Anbringen von Dekorationen, Kameras etc. gehen vollumfänglich zu Lasten des Mieters. Parkschäden sind in der Versicherung nicht eingeschlossen und gehen vollumfänglich zu Lasten des Mieters. Diese Schäden und alle anfallenden Aufwände für die Schadenbehebung werden in Rechnung gestellt und sind innert der Zahlungsfrist zu begleichen welche Goody GmbH bestimmt. Des Weiteren behält sich Goody GmbH das Recht vor, die daraus resultierenden Mietausfälle in Rechnung zu stellen. Alle Reparaturarbeiten werden ausschliesslich durch die Partnergaragen von Goody GmbH abgewickelt. 

Der Mieter verpflichtet sich während der gesamten Mietdauer das Fahrzeug sicher und ordnungsgemäss zu parkieren. Bei einer Mietdauer über Nacht ist das Fahrzeug in einer privaten Einstellhalle oder Garage unterzubringen.

KAUTION UND SELBSTBEHALT 

Keine Kaution
Selbstbehalt Kaskoschaden: ab 25J = CHF 2’000.- / unter 25J = 4000.-
Selbstbehalt Haftpflicht ab 25J = CHF 0.- / unter 25J = 2000.-
Der Selbstbehalt kommt nur zum Tragen bei einem Schaden, welcher durch die Motorfahrzeugversicherung gedeckt ist. Jegliche Schäden die nicht durch die Motorfahrzeugversicherung gedeckt sind, gehen vollumfänglich zu Lasten des Mieters.

Bei einem Totalschaden/Beschlagnahmung wird ein Nutzungsausfall von zwei Woche pauschal in Rechnung gestellt. Zahlungsfrist der Rechnung sind 14 Tage.

VERSICHERUNG

Haftpflicht und Vollkasko sind für Mietzwecke versichert.
Nicht versichert sind:
Schäden an Felgen und Pneus, Spiegel, Motor und Getriebeschäden etc. die durch nicht ordnungsgemäßem Fahren entstehen.
Bei Missachtung der AGB’s, entfällt der Versicherungsschutz ebenfalls.
Alkohol trinken vor, oder während der Fahrt ist strikt verboten!
Schäden infolge Trunkenheit (bei mehr als 0.5 Promille) sind nicht versichert!
Bei Unfällen/Schäden verursacht durch Grobfahrlässigkeit und bei Schäden durch zu nahes Auffahren, gilt Haftung durch den Mieter.
Die gesamten Kosten der entstandenen Schäden sind sofort zu bezahlen.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN 

Mehrkilometer,verspätete Rückgaben und entstandene Kosten sind bei der Fahrzeugrückgabe sofort zu bezahlen.

VORBEHALTE 

Goody GmbH behält sich das Recht vor bei schlechtem Wetter die Fahrzeuge nicht auszuhändigen. Bei bestehenden Mietverträgen können neue Termine vereinbart werden. Beidseitig entstehen dadurch keine Folgekosten.

AUSLAND 

Die Fahrzeuge dürfen nur in der Schweiz gefahren werden. Allfällige Ausnahmen können durch Goody GmbH beschlossen werden und sind schriftlich einzuholen!

VERBOTE 

Das Rauchen, Mitführen von Tieren, Essen und Trinken im Fahrzeug ist verboten! 
Fahrten ohne erforderlichen Führerschein, Lernfahrten, Abschleppen, Fahrkurse, Autorennen und ¼ Meile sowie Teilnahme an jeglicher Art von Rennsport-Anlässen sind strikt verboten! 
Ebenfalls verboten sind enge Parkplätze sowie das ESC/ESP und andere elektronische Fahrhilfen auszuschalten! Alkohol und Drogen Null-Toleranz! 

Jegliches Missachten dieser Verbote führt zum totalen Verlust des Versicherungsschutzes!

BUSSEN 

Verkehrsübertretungen wie Geschwindigkeitsbussen, Parkbussen oder andere Kosten, die während der Mietdauer entstehen, werden dem Mieter in Rechnung gestellt. Bei Beschlagnahmung des Fahrzeuges haftet ausschliesslich der Mieter bzw. der Fahrer. Goody GmbH lehnt jegliche Haftung ab! 

ÜBERGABE / RÜCKGABE 

Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist die Über- und Rückgabe an der Mietstation von Goody GmbH in Rothrist.
Andere Abgabeorte sind im Voraus auszumachen und es ist ein Fahrzeug für die Rückfahrt bereitzustellen. Goody GmbH behält sich vor, bei Rückgabe stark verschmutzter Fahrzeuge, die Reinigung dem Mieter in Rechnung zu stellen. Das Fahrzeug kann erst bei vollständiger Bezahlung des Mietpreises an den Mieter übergeben werden. Verspätete Rückgabe werden an dem Mieter zusätzlich von 100.- Fr. pro Stunde verrechnet.

INSTRUKTION UND ÜBERGABE 

Die Instruktionen sind Pflicht, dauern ca. 10min und werden nicht verrechnet.
Nach der Instruktion wird das Fahrzeug auf Mängel geprüft, falls keine Mängel vorhanden sind beginnt Ihre Fahrt. Allfällige Mängel werden schriftlich und bildlich festgehalten und werden bei der Fahrzeugrückgabe berücksichtigt.

TREIBSTOFF 

Geht immer zu Lasten des Mieters. Das Fahrzeug wird vollgetankt abgeholt und ist stets vollgetankt zurück zu geben. WICHTIG: ES DARF NUR V-POWER 100 Oktan getankt werden (Belegvorweisung!). Vor der Rückgabe muss das Fahrzeug vollgetankt werden bei Shell oder Coop Tankstellen.

FEHLMANIPULATION 

Schäden am Fahrzeug durch Überdrehung des Motors, überhitzen der Kupplung durch langes Schleifen lassen, Kavalierstarts, übermässiger Reifenverschleiss oder jegliche Art der Fehlmanipulation bedingen vollumfängliche Haftung durch den Mieter. 
Wichtig: Betriebstemperatur 70°C / 90°C ! Diese Schäden können mittels Computer genau nachgewiesen werden. Die eingebaute GPS-Technologie ermöglicht die Ortung und damit das Auffinden der Mietfahrzeuge. Der Mieter nimmt zur Kenntnis und ist damit Einverstanden, dass die Fahrzeuge jederzeit geortet werden können.

WEITERGABE AN DRITTE 

Der Mieter kann das Nutzungsrecht aus dem Mietvertrag nur mit Zustimmung des Vermieters auf weitere Fahrer übertragen. Diese Fahrer sind durch den Mieter bei Vertragsabschluss zu nennen. Der Vermieter kann benannte Fahrer vom Nutzungsrecht ohne Begründung ausschliessen. Das Nutzungsrecht darf nicht an Dritte unbenannte Fahrer übertragen werden. Der Mieter hat eigenständig zu prüfen, ob sich der berechtigte Fahrer im Besitz einer auf dem Gebiet der Schweiz noch gültigen Fahrerlaubnis befindet. Hierzu hat er alle ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auszuschöpfen und die notwendigen Erkundigungen einzuziehen.

VERKEHRSÜBERTRETUNGEN

Der Mieter haftet während der Mietfrist bis zur Rückgabe für alle Verkehrsübertretungen. Die Kosten werden dem Mieter in Rechnung gestellt, und sind per sofort zu bezahlen.

DATENSCHUTZKLAUSEL 

Folgende persönliche Daten des Mieters können vom Vermieter – mässig verarbeitet werden (diese werden nicht an Dritte weitergegeben): Name, Vorname, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Geburtsdatum des Mieters, Fahrerlaubnisdaten.

ERGÄNZENDE BESTIMMUNGEN

Ergänzend zu diesen Bestimmungen gilt das Schweizerische Obligationsrecht.

GERICHTSSTAND 

Auf dem Mietvertag ist ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts anwendbar. Der Gerichtsstand Kanton ZUG, der Vermieter bleibt jedoch berechtigt, jedes andere zuständige Gericht zu Kontaktieren.

© 2020 GOODYcars.ch – All rights reserved.

© 2020 GOODYcars.ch – All rights reserved.